Neuigkeiten

Verein

Generalversammlung 2019

19.03.2019


Mit 717 Mitgliedern ist der TVD der stärkste Verein der Dudenhofener Vereinsfamilie und hat mit Gerald Denk einen umsichtigen Vorsitzenden, der gekonnt durch die diesjährige Generalversammlung führte. Zu Beginn der Veranstaltung stand die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder. Für 25 Jahre wurde Ruth-Eva Fleischmann geehrt, ebenso Vera Luxemburger. 40 Jahre ist Werner Rauch dabei, 50 Jahre Ännchen Beck und Werner Löffler, während Erich Kuhn seit nun 70 Jahren dem Verein die Treue hält.

Die Finanzen des Vereins sind positiv, wenn auch beim Wirtschaftsbetrieb die Zahlen etwas rückläufig sind. Aber hier sollen die Weichen in Zukunft richtig gestellt werden. Es wurde ein Maßnahmenkatalog zur Renovierung und optimierten Nutzung des Turnerheims erarbeitet, der eine gründliche Renovierung des Gebäudes und der Inneneinrichtung mit Küche vorsieht. Dank galt all denen, die unermüdlich im Einsatz sind, insbesondere Cäcilia und Emil Münzer, den "ehrenamtlichen Wirten" des Vereinsheimes.

Revue passieren ließ Gerald Denk die herausragenden Ereignisse des vergangenen Jahres, so die Waldlaufbezirksmeisterschaften im März 2018 und die Spargelspitzen, innerhalb derer der TVD immer die Spargelläufe für Kinder und Erwachsene ausrichtet. Eine weitere Herzensangelegenheit war die Mithilfe beim RV08 anlässlich der Deutschen Bahnradmeisterschaften, wo man mit allen anderen Vereinen des Ortskartells den Radfahrern half, dass diese Veranstaltung ein voller Erfolg war. Den Abschluss der sportlichen Aktivitäten bildete im September 2018 das Kinderturnfest des Speyergau, eine Veranstaltung der Spitzenklasse für den jugendlichen Nachwuchs, dem im März 2019 der Turntag des Speyergau folgt. Natürlich wird man bei den Spargelspitzen/Spargelfest in diesem Jahr mitmachen und die Spargelläufe, wieder im Namen der Gemeinde, durchführen.

Heike Schutzius berichtete über die 4 aktiven- und 23 Jugendmannschaften im Handball, die sich alle in ihren Klassen gut behaupteten. Die erste Herrenmannschaft wird sicher den Aufstieg in die Oberliga schaffen. Insgesamt 74 Heimspieltag gilt es für die 201 aktiven Mitglieder (32% des Gesamtvereins) zu absolvieren, wahrlich eine Herkulesaufgabe.

In der Turnabteilung der 456 Mitglieder (60% des Gesamtvereins) gilt es für Sabine Weigelt immer wieder umzuorganisieren, um hier Allen die Möglichkeit zu geben turnerisch aktiv zu sein. In diesem Bereich sucht der TVD immer wieder Helfer, um den Turnbetrieb am Leben zu erhalten.

Das Kinder nur langsam aber kontinuierlich an den Verein heranzuführen sind macht die Aufgabe von Christian Nevermann in diesem Bereich nicht gerade einfach, aber TVD ist hier auf einem guten Weg.

Die Satzung wurde den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) einstimmig von den Mitgliedern angepasst. Insgesamt ist der größte Verein des Spargeldorfes gut aufgestellt für die Zukunft und nach der ausführlich diskutierten Renovierung des Turnerheims wird auch dieses ein "Schmuckstücke" im Dorf sein.

Ein Bericht von Hansgerd Walch.


Die Geehrten von links:
Werner Löffler, Ruth-Eva Fleischmann, Vorstand Gerhard Denk, Erich Kuhn, Werner Rauch.

Leichtathletik

Einladung Sportabzeichenverleihung 2018

16.03.2019


Am Montag, den 25.03.2019, wird die Sportabzeichenverleihung vorgenommen. Die Verleihung findet um 18:00 Uhr im Turnerheim Dudenhofen statt.
Verein

Einladung zur Generalversammlung 2019

23.02.2019
Update vom 27.02.2019: Einladung ergänzt

Liebe Vereinsmitglieder,
hiermit laden wir Sie herzlich zur ordentlichen Generalversammlung 2019 ein. Dieses Jahr steht neben einer Ergänzung unserer Satzung der Maßnahmenplan zur Renovierung des Turnerheims auf der Tagesordnung. Wir würden uns sehr über ihr zahlreiches Erscheinen freuen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt Steak mit Brot. Wir bitten Sie zur besseren Planung sich für das Essen anzumelden. Anmeldung bei Emil Münzer 06232/94144 oder bei Gerald Denk (Mail: gerald.denk@laufmitdenk.de)

Freitag, 15. März 2019 um 19:00 Uhr im Turnerheim.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Ehrung von Mitgliedern
3. Bericht des Vorstandes
4. Berichte: Beitragskassier, Schatzmeister, Abteilungsleiter/innen
5. Bericht der Revisoren
6. Entlastung des Vorstandes
7. Ergänzung unserer Satzung
Konformität zur EU-Datenschutz-Grundverordnung kurz DSGVO. Die Satzungsergänzung ist vorab auf unserer Homepage einsehbar.
8. Maßnahmenplan zur Renovierung des Turnerheims
9. Termine 2019 und Ausblicke
10. Verschiedenes

TV 1897 Dudenhofen e.V.
(Gerald Denk)
Vorsitzender

Leichtathletik

Kugel-Bronze für Jonas Fandel

27.01.2019
Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften in Ludwigshafen

Jonas Fandel vom Turnverein Dudenhofen hat sich am Sonntag bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften in Ludwigshafen die Bronzemedaille im Kugelstoßen der Klasse U20 gesichert. Mit 13,09 Metern musste sich der 19-Jährige nur Robert-Leon Pawlik  (LG Westerwald/13,50m) und dem Mutterstadter Bastian Küver (13,38m) geschlagen geben.

Zwei Wochen nach seinem Sieg bei den Pfalzmeisterschaften befand sich Jonas Fandel nicht mehr in Topform, da seine Konzentration in den vergangenen Tagen den schriftlichen Abiturprüfungen gegolten hatte. Der TVD-Sportler fand sehr schwer in den Wettkampf. Erst im letzten Durchgang gelang ein Versuch jenseits der 13-Meter-Marke.

Zum Abschluss der Hallensaison startete Jonas Fandel in Ludwigshafen zudem im Weitsprung und belegte mit 5,64 Metern Rang sechs.


Leichtathletik

Premiere für die Jüngsten bei den Pfalzmeisterschaften

13.01.2019


TVD-Nachwuchs startet in Ludwigshafener Leichtathletik-Halle

Erstmals nach einigen Jahren Pause war die Leichtathletik-Abteilung des Turnvereins Dudenhofen bei den Pfalz-Hallenmeisterschaften wieder mit einer Nachwuchsgruppe im Bereich U14 vertreten. In Ludwigshafen überzeugten am Sonntag die von Christian Nevermann betreuten Sportlerinnen und Sportlern mit guten Leistungen.

Für die beste Platzierung sorgte Kjell Nevermann im Kugelstoßen der Klasse M13. Mit 7,72 Metern sicherte er sich - nur zehn Zentimeter hinter dem Sieger - den Vizetitel. Zudem wurde Kjell Siebter im Hürdensprint sowie Zwölfter im 800-Meter-Lauf.

Ebenfalls auf dem Siegertreppchen stand Hanna Birkle im 60-Meter-Hürdenlauf der Klasse W12. Als Dritte lief sie nach 13,44 Sekunden durchs Ziel. In derselben Altersklasse erkämpfte sich Miriam Denner im 60-Meter-Sprint einen Platz in den Endläufen. Im B-Finale belegte sie in 9,53 Sekunden den sechsten Platz. Im Kugelstoßen erreichten Hanna Birkle, Levinia Beck und Lill Nevermann die Ränge sechs bis acht. Im 800-Meter-Lauf kamen Miriam Denner, Hanna Birkle, Mila Volz und Lill Nevermann auf die Plätze 14 bis 17. Im Weitsprung wurde Miriam Denner Elfte mit 3,43 Metern, auf den Rängen 18 und 21 folgten Levinia Beck und Mila Volz.

In der Klasse M12 erzielte Connor Schöffel (Jahrgang 2008) als Neunter hervorragende 2:53,40 Minuten im 800-Meter-Lauf. Im 60-Meter-Vorlauf wurde er Zweiter, im Weitsprung Elfter.

Einen Tag nach seinem Sieg im Kugelstoßen der Klasse U20 hatte Jonas Fandel als einziger TVD-Starter bei den Männern Pech. Zwar lief das Quartett der neu gegründeten Startgemeinschaft Speyer-Dudenhofen mit Fandel an Position zwei im Wettkampf über viermal 200 Meter als Zweiter durchs Ziel, wurde aber wegen einer Stabübergabe ganz knapp außerhalb der Wechselzone disqualifiziert.

Einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Meisterschaften lieferten die TVD-Leichtathleten bei den Kampfrichtern. Wie so oft waren Moritz und Wolfgang Weigelt für die elektronische Zeitnahme zuständig.