Neuigkeiten

Leichtathletik

Doppelter Doppelsieg für TVD-Werfer

22.08.2017
Jonas Fandel gewinnt in Eschelbronn vor Max Weinelt Einen doppelten Doppelsieg feierten die Nachwuchsleichtathleten des TV Dudenhofen bei einem Werfertag im badischen Eschelbronn. Im Kugelstoßen der Klasse M18 gewann Jonas Fandel mit 12,30 Metern vor seinem Vereinskameraden Max Weinelt (11,66 Meter). Im Diskuswerfen setzte sich Jonas Fandel mit 37,50 Metern vor Max Weinelt durch, der 34,95 Meter erzielte.
Leichtathletik

Jonas Fandel Fünfter in Wetzlar

02.07.2017
TVD-Werfer im Diskus-Finale der Süddeutschen Meisterschaften

Einen glänzenden fünften Platz erreichte Jonas Fandel vom Turnverein Dudenhofen bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften am Sonntag in Wetzlar.

Bei widrigen Wetterbedingungen machte es der Rheinland-Pfalz-Meister im Diskuswettbewerb der Klasse U18 spannend. Nach zwei verunglückten Versuchen im regennassen Wurfring gelang mit 41,39 Meter doch noch der Einzug in das Finale der besten Acht.

Im Endkampf konnte sich Jonas Fandel zwar nicht mehr steigern, doch wurde er von keinem der hinter ihm liegenden Sportler übertroffen. Die Freude über die unerwartete Platzierung war umso größer, als eine Erkältung den TVD-Sportler in den vergangenen Tagen ausgebremst hatte.
Leichtathletik

Jonas Fandel auf Platz fünf

26.06.2017
Neuer "Hausrekord" mit U20-Diskus

Leichtathlet Jonas Fandel vom Turnverein Dudenhofen überzeugte zwei Wochen nach seinem Doppelerfolg bei den U18-Rheinland-Pfalz-Meisterschaften auch bei den Titelkämpfen der Klasse U20. Im rheinhessischen Saulheim belegte der 17-Jährige im Diskuswerfen als jüngster Teilnehmer einen guten fünften Platz. Jonas Fandel steigerte seinen "Hausrekord" mit dem 1,75-Kilo-Diskus auf 36,68 Meter.

Am Sonntag startet der TVD-Sportler bei den Süddeutschen Meisterschaften in Wetzlar wieder mit der gewohnten 1,5 Kilogramm schweren Wurfscheibe.
Leichtathletik

Jonas Fandel Landesmeister mit Kugel und Diskus

11.06.2017


Bild: Siegerehrung im Kugelstoßen mit Rheinland-Pfalz-Meister Jonas Fandel (zweiter von links) und Max Weinelt (rechts) auf Rang vier.


Überraschender Doppelerfolg in Trier


Max Weinelt auf Platz vier Überraschender Doppelerfolg für Jonas Fandel in Trier: Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am Samstag gewann der Leichtathlet vom Turnverein Dudenhofen zwei Titel in der Klasse U18. Sein Vereinskamerad Max Weinelt überzeugte ebenfalls mit zwei Top-Sechs-Platzierungen.

“Es war ein perfekter Wettkampf”, betonte der zweifache Landesmeister nach der Rückkehr aus Trier. Besonders der Sieg im Kugelstoßen kam völlig unerwartet. Noch beim Einstoßen schien der große Favorit Robert-Leon Pawlik (LG Westerwald) unbezwingbar. Doch im eigentlichen Wettkampf steigerte sich Jonas Fandel erheblich, erzielte mit 13,78 Metern eine neue persönliche Bestleistung und lag in der Endabrechnung zehn Zentimeter vor Pawlik. Auf Platz vier folgte mit Max Weinelt der jüngste Teilnehmer der Konkurrenz, der auch 2018 noch in der Klasse U18 startberechtigt sein wird. Er verbesserte seinen “Hausrekord” auf 12,63 Meter.

Im anschließenden Diskuswerfen entwickelte sich ein spannender Dreikampf um den Sieg – und erneut hatte Jonas Fandel die Nase vorn. Hatte der TVD-Sportler vor drei Wochen als Pfalzmeister noch seinen ersten 40-Meter-Wurf bejubelt, übertraf er die begehrte Marke diesmal gleich dreimal. Mit neuer persönlicher Bestweite von 42,56 Metern setzte sich Jonas Fandel vor Carl Möller (TUS Sohren/41,31 Meter) und Theodor Sauerwein (TV Weisel/40,06 Meter) durch. Max Weinelt belegte mit 32,37 Metern einen hervorragenden sechsten Platz.
1 2 3 4 5 6 7 8 9