Neuigkeiten

Verein

Training ausgesetzt wegen Coronavirus

07.11.2020
Aus aktuellem Anlass ist bis auf Weiteres der Trainingsbetrieb für die Abteilungen Turnen und Leichtathletik ausgesetzt.

Weitere Informationen zur Trainingswiederaufnahme folgen zu gegebener Zeit.

Informationen zur Handball-Abteilung können unter www.hsg-panther.de eingesehen werden.

Rechtsgrundlage und mehr Informationen zur Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in der jeweils gültigen Fassung: https://corona.rlp.de
Turnen

Turnabteilung mit Wiederaufnahme Hallensport -Update vom 02.11.2020-

23.09.2020
Update vom 02.11.2020: Training bis auf Weiteres ausgesetzt.
Update vom 24.10.2020 zum Kinderturnen, siehe Ergänzung.

Zur Wiederaufnahme des vereinsbasierten Hallensports, unter Einhaltung des TVD-Hygienekonzeptes, bietet die Turnabteilung folgende TVD-Übungstunden an. Alle Angaben vorbehaltlich Änderungen.

ab 22.09.2020 bis 01.11.2020
dienstags
17.10 - 18.00 Uhr Gerätturnen Mädchen 3. u. 4. Klasse
18.10 - 19.00 Uhr Gerätturnen Mädchen ab 4. Klasse

ab 23.09.2020
mittwochs
18.10 - 20.00 Uhr Jazztanz Dance Connection

ab 24.09.2020
donnerstags
20.10 - 22.00 Uhr Vun Allem Ebbes - Gymnastik für Frauen

ab 26.10.2020 KURSANGEBOTE
montags
20.10 - 21.00 Uhr Bauch-Beine Po
mittwochs
20.10 - 21.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik
mittwochs
20.10 - 21.00 Uhr Step-Aerobic
donnerstags
19.25 - 20.15 Uhr AROHA®
donnerstags
18.10 - 19.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik
donnerstags
19.10 - 20.00 Uhr Wirbelsäulengymnastik

ab 30.10.2020
freitags
15.15 - 16.00 Uhr  Kinderturnen* + + + Wiederaufnahme verschoben


*Kinderturnen freitags 15.15 - 16.00 Uhr:
Update vom 24.10.2020: Das TVD-Kinderturnen freitags von 15.15 Uhr - 16.00 Uhr findet in Anbetracht der aktuellen Corona Entwicklung nicht wie geplant ab dem 30.10.20 statt.
Wir bitten daher um Verständnis unserer Entscheidung und werden baldmöglichst den Termin zur Wiederaufnahme des TVD-Kinderturnens mitteilen.

Unter Berücksichtigung der Hygieneverordnung ist ab 30. Oktober 2020 wieder eine angepasste Aufnahme unserer Turnstunde möglich. Wir bieten freitags von 15.15 Uhr bis 16.00 Uhr eine Turnstunde für Kinder von 3 bis 6 Jahren (Vorschulkinder) an. Das Angebot gilt vorübergehend nur für Kinder, die vor der Corona-Pause bereits Teilnehmer der Freitags-Kinderturnstunde waren. Neuaufnahmen sind momentan nicht möglich.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder begrenzt. Die Plätze werden nach dem Prinzip, wer sich zuerst anmeldet vergeben. Es ist wichtig, rechtzeitig abzusagen, wenn das Kind doch nicht teilnehmen kann, denn so kann gegebenenfalls jemand nachrücken. Für die Teilnahme an einer Turnstunde muss sich jeder Teilnehmer vorab ab montags in der jeweiligen Woche per email unter folgender Adresse: cindynevermann@gmail.com mit Name und Geburtsdatum anmelden.

Ansprechpartner*innen können hier eingesehen werden:

Verein

Trainingsaufnahme beim TVD

17.08.2020
Ein kleiner Zwischenstand zum Trainingsangebot beim Turnverein Dudenhofen. Auch der komplette Trainingsbetrieb war und ist weiterhin durch COVID-19-Maßnahmen beeinträchtigt.

In einigen Abteilungen konnte vereinzelt bereits Training unter Einhaltung entsprechender Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. An einem Regelbetrieb arbeiten wir und versuchen diesen sobald wie möglich wieder aufzunehmen. Aufgrund von steten veränderten Vorgaben und Maßnahmen ist ein Regelbetrieb in Art und Umfang derzeit nicht möglich für uns abzusehen.

Das Trainingsangebot für Kurse, Turnen und Leichtathletik findet je nach Gruppe nur nach Anmeldung und Rücksprache mit dem/der jeweiligen Überleiter*in statt. Informationen zur Handball-Abteilung können unter www.hsg-panther.de eingesehen werden.

Wir bitten daher weiterhin um gegenseitige Rücksichtnahme und freuen uns darauf das Sportangebot im TVD baldigst wieder anbieten zu dürfen.
Verein

Training ausgesetzt wegen Coronavirus

13.03.2020
Aus aktuellem Anlass ist bis auf Weiteres der Trainingsbetrieb für die Abteilungen Turnen und Leichtathletik ausgesetzt.

Weitere Informationen zur Trainingswiederaufnahme folgen zu gegebener Zeit.
Leichtathletik

Turnverein 1897 Dudenhofen verleiht 58 Sportabzeichen

09.03.2020


Einen erfreulichen Zuspruch in der Anzahl erfolgreich abgelegter Sportabzeichen konnte der TV Dudenhofen für 2019 verzeichnen.

56 Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen konnten bei der Ehrung der TVD-Leichtathletikabteilung eines der begehrten Abzeichen in Gold (26x), Silber (23x) oder Bronze (9x) entgegennehmen und wurden für ihre sportliche Fitness geehrt.  So sind in den 5 Disziplinblöcken Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Schwimmen die Leistungen zu erbringen. Sinn des Sportabzeichens ist, dass es jedes Jahr einen Fitness-Check ermöglicht.

Das Turnen gehört nicht nur wie die Leichtathletik und das Schwimmen zu den Grundsportarten und ist im Leistungskatalog des Deutschen Sportabzeichens vertreten. So waren es im letzten Jahr 16 junge Turnerinnen die im eigenen Verein einen wesentlichen Teil der geforderten Übungen als Turnaufgaben absolvierten. Aus dem Jugendbereich der Leichtathletik zeigten 19 Sportler erfolgreich ihr Können. Gleich mehrfach legten die Prüfung zum Sportabzeichen die Athleten Hanna Birkle, Marlene Hauguth, Lill Nevermann, Sarah Sittinger und Luca Seitz ab.

Hans Keßler ist seit vielen Jahren nicht nur als Prüfer, sondern auch selbst sportlich erfolgreich. Zugleich als ältester sportlich aktiver bestand Hans Kessler zum 62. Mal erfolgreich die Prüfungen.

(in Klammern Anzahl der Ehrungen)

Jugendliche:
Bronze: Lilli Sander (1), Lina Reichelt (1), Jonas Czaja (2), Joel Lotz (2), Finn Steinbrenner (3), Aline Klaes (3), Amelie Graf (3), Levinia Beck (4)
Silber: Jana Klaes (1), Jule Salinierwicz (1), Robin-Leon Plückthun (1), Rosa Sprengart (1), Tiziano Giardina (1), Lily Mattner (2), Hanna Birkle (2), Luisa Wagner (2), Marla Busam (2), Lenia Czaja (3), Lina Hemberger (3), Magdalena Kocaer (3), Marlena Kammel (3), Marlene Hauguth (3), Grace Verhutsch (4), Ella Zimmermann (4), Sarah Sittinger (4), Lill Nevermann (4)
Gold: Luca Seitz (1), Emil Birkle (3), Noelle Starrat (3), Connor Schöffel (3), Mila Volz (4), Kjell Nevermann (6)

Erwachsene:
Bronze: Edda Dieckmann (24)
Silber: Petra Sittinger (1), Hans Wels (9), Gangolf Bettag (47)
Gold: Christian Nevermann (2), Jonas Fandel (2), Günter Cordes (3), Elisabeth Denk (4), Gerald Denk (4), Bernd Käsmeier (6), Roland Gödel (6), Werner Wingerter (13), Moritz Weigelt (15), Heike Weinelt (16), Werner Loeffler (17), Reinhard Kappner (18), Wolfgang Weigelt (24), Sabine Weigelt (26), Anna Todzi (29), Stefanie Fandel (35), Dr. Thomas Fandel (38), Gisela Keßler (45), Hans Keßler (62)